Angebote zu "Birkenblätter" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Aurica® Basenbalance® Kräutertee
4,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Aromatische Teemischung für ein normales Säure-Basen-Gleichgewicht. Heiß und kalt ein Genuss Angenehm frischer Geschmack Aus 17 basischen Kräutern und Gewürzen Durch eine hektische und ungesunde Lebensweise wird das Gleichgewicht von Säuren und Basen im Körper gestört. Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Konzentrationsschwäche sind nur einige Anzeichen einer solchen dauerhaften Übersäuerung. Ergänzend zu einer gesunden und ausgewogenen Lebensweise tragen basische Lebensmittel zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und können so helfen einen normalen Säure-Basen-Haushalt als Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden aufrechtzuerhalten. Zutaten: Anis, Fenchel, Lemongras, Haferkraut, Brennnesselblätter, Süßholzwurzel, Salbeiblätter, Brombeerblätter, Melisseblätter, Birkenblätter, Lavendelblüten, Bohnenkraut, Liebstöckelblätter, Ysopkraut, Bärlauchkraut, Artischockenblätter und Wermutkraut Verzehrempfehlung: Man trinkt anfangs 1-2 Tassen und steigert langsam die Menge auf mindestens 1 Liter Basenkräutertee. Zusätzlich sollte zu der Teemenge ca. 1,5 Liter stilles mineralstoffarmes Wasser getrunken werden, um dem Körper genügend Flüssigkeit zuzuführen. Zubereitung: 2-3 Esslöffel Basenkräutertee mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen und ca. 3 - 5 Minuten ziehen lassen, abseihen. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 100 g loser Tee Hersteller: Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH Püttlinger Str. 121 66773 Schwalbach

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Aurica® Basenbalance® Kräutertee
7,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Aromatische Teemischung für ein normales Säure-Basen-Gleichgewicht. Heiß und kalt ein Genuss Angenehm frischer Geschmack Aus 17 basischen Kräutern und Gewürzen Durch eine hektische und ungesunde Lebensweise wird das Gleichgewicht von Säuren und Basen im Körper gestört. Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Konzentrationsschwäche sind nur einige Anzeichen einer solchen dauerhaften Übersäuerung. Ergänzend zu einer gesunden und ausgewogenen Lebensweise tragen basische Lebensmittel zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und können so helfen einen normalen Säure-Basen-Haushalt als Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden aufrechtzuerhalten. Zutaten: Anis, Fenchel, Lemongras, Haferkraut, Brennnesselblätter, Süßholzwurzel, Salbeiblätter, Brombeerblätter, Melisseblätter, Birkenblätter, Lavendelblüten, Bohnenkraut, Liebstöckelblätter, Ysopkraut, Bärlauchkraut, Artischockenblätter und Wermutkraut Verzehrempfehlung: Man trinkt anfangs 1-2 Tassen und steigert langsam die Menge auf mindestens 1 Liter Basenkräutertee. Zusätzlich sollte zu der Teemenge ca. 1,5 Liter stilles mineralstoffarmes Wasser getrunken werden, um dem Körper genügend Flüssigkeit zuzuführen. Zubereitung: 2-3 Esslöffel Basenkräutertee mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen und ca. 3 - 5 Minuten ziehen lassen, abseihen. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 250 g loser Tee Hersteller: Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH Püttlinger Str. 121 66773 Schwalbach

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Aurica® Basenbalance® Kräutertee
4,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Aromatische Teemischung für ein normales Säure-Basen-Gleichgewicht. Heiß und kalt ein Genuss Angenehm frischer Geschmack Aus 17 basischen Kräutern und Gewürzen Durch eine hektische und ungesunde Lebensweise wird das Gleichgewicht von Säuren und Basen im Körper gestört. Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Konzentrationsschwäche sind nur einige Anzeichen einer solchen dauerhaften Übersäuerung. Ergänzend zu einer gesunden und ausgewogenen Lebensweise tragen basische Lebensmittel zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und können so helfen einen normalen Säure-Basen-Haushalt als Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden aufrechtzuerhalten. Zutaten: Anis, Fenchel, Lemongras, Haferkraut, Brennnesselblätter, Süßholzwurzel, Salbeiblätter, Brombeerblätter, Melisseblätter, Birkenblätter, Lavendelblüten, Bohnenkraut, Liebstöckelblätter, Ysopkraut, Bärlauchkraut, Artischockenblätter und Wermutkraut Verzehrempfehlung: Man trinkt anfangs 1-2 Tassen und steigert langsam die Menge auf mindestens 1 Liter Basenkräutertee. Zusätzlich sollte zu der Teemenge ca. 1,5 Liter stilles mineralstoffarmes Wasser getrunken werden, um dem Körper genügend Flüssigkeit zuzuführen. Zubereitung: 2-3 Esslöffel Basenkräutertee mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen und ca. 3 - 5 Minuten ziehen lassen, abseihen. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 100 g loser Tee Hersteller: Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH Püttlinger Str. 121 66773 Schwalbach

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Aurica® Basenbalance® Kräutertee
9,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Aromatische Teemischung für ein normales Säure-Basen-Gleichgewicht. Heiß und kalt ein Genuss Angenehm frischer Geschmack Aus 17 basischen Kräutern und Gewürzen Durch eine hektische und ungesunde Lebensweise wird das Gleichgewicht von Säuren und Basen im Körper gestört. Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Konzentrationsschwäche sind nur einige Anzeichen einer solchen dauerhaften Übersäuerung. Ergänzend zu einer gesunden und ausgewogenen Lebensweise tragen basische Lebensmittel zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und können so helfen einen normalen Säure-Basen-Haushalt als Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden aufrechtzuerhalten. Zutaten: Anis, Fenchel, Lemongras, Haferkraut, Brennnesselblätter, Süßholzwurzel, Salbeiblätter, Brombeerblätter, Melisseblätter, Birkenblätter, Lavendelblüten, Bohnenkraut, Liebstöckelblätter, Ysopkraut, Bärlauchkraut, Artischockenblätter und Wermutkraut Verzehrempfehlung: Man trinkt anfangs 1-2 Tassen und steigert langsam die Menge auf mindestens 1 Liter Basenkräutertee. Zusätzlich sollte zu der Teemenge ca. 1,5 Liter stilles mineralstoffarmes Wasser getrunken werden, um dem Körper genügend Flüssigkeit zuzuführen. Zubereitung: 2-3 Esslöffel Basenkräutertee mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen und ca. 3 - 5 Minuten ziehen lassen, abseihen. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 250 g loser Tee Hersteller: Aurica Naturheilmittel und Naturwaren GmbH Püttlinger Str. 121 66773 Schwalbach

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
BIRKENBLÄTTER Tee DAB Aurica 100 g
3,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

Details: PZN: 04606030 Anbieter: Aurica Naturheilmittel Packungsgr.: 100g Produktname: Birkenblätter Tee Aurica Darreichungsform: Tee Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Nein Anwendungsgebiete: - Durchspülung der Harnwege - Entzündungen der Harnwege - Grießbildung in den Harnwegen - Vorbeugung gegen Grießbildung in den Harnwegen - Rheumatische Beschwerden, unterstützende Behandlung Anwendungshinweise: Art der Anwendung? Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10 Minuten durch ein Teesieb. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Hängebirke und Moorbirke und wirken als natürliches Gemisch. Zu den Pflanzen selbst: - Aussehen: hoher, schlanker Baum mit charakteristischer weisser Rinde, die sich in horizontalen Ringen abschält; hellgrüne herzförmige Blätter mit fein gezähntem Rand - Vorkommen: Europa und Asien - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Flavonoide, Triterpensaponine, ätherisches Öl - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Blätter Die Inhaltsstoffe der Birke führen zu einer vermehrten Harnbildung. Je mehr Harn Nieren und Blase durchspült, desto besser werden Bakterien und andere Entzündungsstoffe ausgeschwemmt. So kann die Entzündungsdauer der Blase oder der Nieren verkürzt werden. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. - Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
ENTSCHLACKUNGSTEE N Aurica 100 g
4,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

Details: PZN: 07319408 Anbieter: Aurica Naturheilmittel Packungsgr.: 100g Produktname: Entschlackungstee N Aurica Darreichungsform: Tee Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Nein Anwendungsgebiete: - Entzündungen der Harnwege - Vorbeugung gegen Grießbildung in den Harnwegen - Vorbeugung gegen Nierensteine Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10 Minuten durch ein Teesieb. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Tees haben sich in langjähriger Erfahrung als Hausmittel bewährt zur unterstützenden Behandlung von Erkrankungen. Ihre Inhaltsstoffe entstammen meist verschiedenen Pflanzen, wie Birkenblätter, Hauhechelwurzel, Riesengoldrutenkraut und Schachtelhalmkraut und wirken als natürliches Gemisch. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Wassereinlagerungen (Ödeme) v.a. bei Herz- und Nierenschwäche Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Nierenerkrankungen, vor allem wenn sie chronisch sind Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. - Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium! - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Parabene z.B. Konservierungsstoffe (E-Nummer E 214 - E 219) oder als Pflanzeninhaltsstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Kumarine! - Vorsicht bei Allergie gegen die Konservierungsmittel Benzoesäure und Benzoate (E-Nummer E 210, E 211, E 212, E 213)! - Vorsicht bei Allergie gegen Chlorophyll (E-Nummer E 140) und andere Porphyrine! - Vorsicht bei Allergie gegen Benzylalkohol!

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
BLASEN UND Nierentee N Aurica 100 g
4,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

Details: PZN: 07325136 Anbieter: Aurica Naturheilmittel Packungsgr.: 100g Produktname: Blasen- und Nierentee N Aurica Darreichungsform: Tee Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Nein Anwendungsgebiete: - Entzündungen der Harnwege Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10 Minuten durch ein Teesieb. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Übergießen Sie dafür den Tee mit kaltem Wasser (ca. 150 ml) und lassen ihn unter öfterem Umrühren mehrstündig stehen. Dann erhitzen Sie den Aufguß kurz. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nur kurzfristig anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung oder langandauernden Anwendung kann es zu Leberschäden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Tees haben sich in langjähriger Erfahrung als Hausmittel bewährt zur unterstützenden Behandlung von Erkrankungen. Ihre Inhaltsstoffe entstammen meist verschiedenen Pflanzen, wie Bärentraubenblätter, Birkenblätter, Bohnenhülsen und Schachtelhalmkraut und wirken als natürliches Gemisch. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. - Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Erbrechen - Übelkeit Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse, Soja und Hülsenfrüchte, evtl. auch gegen Lupinien (als Mehl in Fertigteigzubereitung für Pizza und Brötchen)! - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium! - Vorsicht bei Allergie gegen Chlorophyll (E-Nummer E 140) und andere Porphyrine! - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Benzylalkohol! - Vorsicht bei Allergie gegen Kumarine!

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
STOFFWECHSELTEE Aurica 100 g
4,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

Details: PZN: 04775270 Anbieter: Aurica Naturheilmittel Packungsgr.: 100g Produktname: Stoffwechseltee Aurica Darreichungsform: Tee Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Nein Anwendungsgebiete: - Entzündungen der Harnwege - Vorbeugung gegen Grießbildung in den Harnwegen - Vorbeugung gegen Nierensteine Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10 Minuten durch ein Teesieb. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Tees haben sich in langjähriger Erfahrung als Hausmittel bewährt zur unterstützenden Behandlung von Erkrankungen. Ihre Inhaltsstoffe entstammen meist verschiedenen Pflanzen, wie Birkenblätter, Hauhechelwurzel, Riesengoldrutenkraut und Schachtelhalmkraut und wirken als natürliches Gemisch. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Wassereinlagerungen (Ödeme) v.a. bei Herz- und Nierenschwäche Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Nierenerkrankungen, vor allem wenn sie chronisch sind Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. - Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium! - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Parabene z.B. Konservierungsstoffe (E-Nummer E 214 - E 219) oder als Pflanzeninhaltsstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Chlorophyll (E-Nummer E 140) und andere Porphyrine! - Vorsicht bei Allergie gegen Zitronensäure (z.B. in Zitrusfrüchten, Johannisbeeren, Äpfel)! - Vorsicht bei Allergie gegen die Konservierungsmittel Benzoesäure und Benzoate (E-Nummer E 210, E 211, E 212, E 213)! - Vorsicht bei Allergie gegen Kumarine! - Vorsicht bei Allergie gegen Primeln! - Vorsicht bei Allergie gegen Benzylalkohol!

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot